NEUES WOHNEN IN SCHÜTTORFS ALTSTADT

NEUES WOHNEN IN SCHÜTTORFS ALTSTADT

Die kleine Wohnanlage mit 8 Wohneinheiten von 40 bis 120 m² liegt im Sanierungsgebiet des Stadtkerns der Stadt Schüttorf / Grafschaft Bentheim. Das Grundstück erstreckt sich zwischen zwei Altstadtstraßen.

Die städtebaulich harmonische Einbindung des Neubaus gelingt durch die Reihung von 3 Häusern mit klaren Satteldächern parallel zu den Straßenzügen, die im Blockinneren durch flache Bauteile mit Dachterrassen miteinander verbunden werden. Ein Laubengangweg als „kleine Stichgasse“ von „Straße zu Straße“ erschließt die Wohneinheiten wie selbstverständlich historisch gewachsen. Drei geschützte kleine Grünhöfe bieten den Bewohnern neben den großzügigen sonnigen Dachterrassen die Möglichkeit, sich im Freien aufzuhalten und in diesen „grünen Wohnzimmern“ zu entspannen. Das Projekt wurde durch die Fachjury der Architektenkammer Niedersachsen zur Teilnahme am bundesweiten Tag der Architektur 2018 ausgewählt.

Fertigstellung: Herbst 2016

Bauherr: W. Rademaker